Aktuelles

 Liebe Kunden, 


Da uns die Gesundheit aller am Herzen liegt, tragen Sie bitte bei uns in der Hundepraxis eine medizinische Maske.
 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir freuen uns auf Sie! 

 

 

+++ ACHTUNG +++

Absolut tabu für Hunde: Ganze Maiskolben!

 

Dein Hund sollte weder gegarte ganze Maiskolben beispielsweise vom Grill, noch frische Maiskolben vom Feld jemals zwischen die Zähne bekommen. Maiskolben bergen gleich mehrere Gefahren:

 

Darmverschluss

  • Der gesamte Maiskolben ist für Hunde besonders schwer verdaulich und kann schnell zu einem lebensgefährlichen Darmverschluss führen. Darmverschluss aufgrund eines Maiskolbens ist leider bei Hunden keine Seltenheit

Atemnot

  • Leider schlingen Hunde große Stücke vom Maiskolben oder gar – je nach Größe – den gesamten Maiskolben auf einmal herunter. Hier besteht die Gefahr, dass er sich an den harten Stücken verschluckt und es zu Atemnot kommt

Vergiftung

  • Sollte euer Hund einen ganzen Maiskolben direkt vom Feld erwischen, so solltet ihr ihm diesen sofort wieder wegnehmen. Denn der Mais vom Feld ist häufig gespritzt und kann für Hunde besonders gefährliche und giftige Pestizide enthalten. Außerdem enthalten die Maishaare des Maiskolbens giftige Schimmelpilze - diese können zu ernsthaften Vergiftungen bei Hunden führen.